Herzlich Willkommen!

Der Landkreis Kitzingen engagiert sich seit vielen Jahren im Bereich „Bildung für nachhaltige Entwicklung“. Seit Herbst 2022 ist die Umweltstation als "Staatlich anerkannte Umweltstation" zertifiziert. Die Räume der Umweltstation sind gerade im Entstehen.

BNE - Bildung für nachhaltige Entwicklung - geht jeden von uns an, denn es geht um nachhaltiges Handeln. Die Maßgabe des zugrundeliegenden UNESCO-Weltaktionsprogramms lautet "vom Projekt zur Struktur", also vor Ort eine breite Basis finden und eine tragfähige Struktur aufbauen.

Im Folgenden wollen wir Sie über Projekte, Angebote und Veranstaltungen informieren. 

VERANSTALTUNGSHINWEIS

Was hat Klima mit Gerechtigkeit zu tun - Globale Zusammenhänge verstehen

Bild: Melissa Brod

Workshop

Wann: Mittwoch, 30.07.2024, 17:00 - ca. 20:00 Uhr

Wo: Seminarraum, Umweltstation Kitzinger Land, untere Maingasse 4, 97342 Marktsteft

Zielgruppe: Erwachsene

Wer: Melissa Brod (pädagog. Fachkraft Umweltstation)

Anmeldung: bis Dienstag, 16.07.2024, unter info-umweltstation@kitzingen.de oder 09321/928-1109

TN-Gebühr: keine

Im Rahmen dieses Workshops werden wir uns mit dem Begriff Klima(-un)gerechtigkeit auseinandersetzen, uns mit einem interaktiven Weltspiel mit der Verteilung der Ressourcen auf der Erde und den damit verbundenen Konsequenzen befassen und schließlich den Blick auf mögliche Handlungsoptionen richten. Im Anschluss daran ist Zeit für ein ausführliches Feedback, um den noch neuen Workshop weiter zu verbessern.

Ausstellung "Virtuelles Wasser" im Foyer des Landratsamts Kitzingen

Foto: Ronja Rohlik

Bis zum 28.05. zeigt die Umweltstation zu den regulären Öffnungszeiten des Landratsamts Kitzingen die Wanderausstellung "Virtuelles Wasser" der NaturFreunde Deutschland.

Die Ausstellung informiert auf beidseitigen Infowänden über das Thema Wasserverbrauch, den Umgang mit Wasser und Wasser als wichtigste Ressource. Bei dem virtuellen Wassershop können die Besucherinnen und Besucher selbst Produkte einkaufen und gleichzeitig die Wasserkosten für die einzelnen Produkte abfüllen. Auf der Rückseite lässt sich nach dem Einkauf der versteckte Wasserverbrauch ablesen. 

"Zukunft mit Klasse" - Die Umweltstation Kitzinger Land macht mit

Das Projekt „Zukunft mit Klasse“ geht in die nächste Runde! Auch im Schuljahr 2023/2024 sind Schulklassen und Kurse aller Schulen in Unterfranken wieder herausgefordert, globale Zusammenhänge im Unterricht zu thematisieren und durch ein selbstgewähltes Projekt erfahrbar zu machen. Wer sich der Challenge erfolgreich stellt, erhält die Auszeichnung „Klasse mit Zukunft“.

Im Rahmen des Projekts sollen die Klassen eine Bildungseinheit von einem unterfränkischen Bildungakteur besuchen, der sich am Projekt beteiligt. Dies geht nun auch über die Umweltstation Kitzinger Land. 

Informationen und Anfrage zu Bildungseinheiten

Was ist Bildung für nachhaltige Entwicklung?

Einfach erklärt

In unserem BNE-Erklärvideo, das die Umweltstation Kitzinger Land gemeinsam mit dem Roland-Eller-Umweltzenrum Hobbach erstellt hat, wird in nur wenigen Minuten erklärt, was es mit dem Begriff "Bildung für nachhaltige Entwicklung" auf sich hat und woher er eigentlich stammt.

Die Umweltstation Kitzinger Land unterstützt die Nachhaltigkeitsziele der UN. /  The Umweltstation Kitzinger Land supports the Sustainable Development Goals.

Mehr Informationen zu den Nachhaltigkeitszielen